Natur auf Zollverein

Stiftung Zollverein

Naturführung auf Zollverein: Lebensraum Tümpel

Libelle, Frosch und Wasserfeder

Randvoll mit Leben ist der Tümpel auf der Zollverein-Halde, der im Mittelpunkt dieser Naturführung steht. Der kleine Weiher führt das ganze Jahr über Wasser und beherbergt eine bemerkenswerte Artenvielfalt.

Bei der Führung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblick in die Fauna und Flora, die zwischen Wasser- und Uferbereichen wächst und gedeiht. Dort, wo Vögel nach Abkühlung suchen und Wasserpflanzen blühen, sind Libellen ebenso zuhause wie Frösche und Molche. Denn mit der Stilllegung der Zeche und Kokerei hat sich das ehemalige Industriegelände zu einem beliebten Siedlungsraum für Pflanzen und Tiere entwickelt – ein wahrer Hotspot für urbane Artenvielfalt!

In Kooperation mit dem NABU Ruhr bietet die Stiftung Zollverein von April bis Oktober jeden zweiten Samstag im Monat eine Naturführung an, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die spannende Welt der Flora und Fauna des Welterbes näherbringt: Hier lernen Sie, die Stimmen von Singvögeln zu unterscheiden, erforschen Tümpel und Wildblumenwiese, lauschen den hochfrequenten Lauten von Fledermäusen und entdecken die Vielfalt der Pilze auf dem Zollverein-Gelände. Die Naturführungen auf Zollverein eigenen sich für Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Kindern ab sechs Jahren.

Bitte beachten: Die Führung ist aktuell für Menschen, die nicht gut zu Fuß sind, nur bedingt geeignet, da sie u.a. durch die original erhaltenen Übertageanlagen der ehemaligen Zeche und Kokerei Zollverein führt. Sollten Sie auf Barrierefreiheit angewiesen sein, kontaktieren Sie uns bitte unter besucherdienst@zollverein.de (werktags) oder unter der Rufnummer 0201 246810, damit wir eine gemeinsame Lösung finden können.

Titelbild: Stefan Fabritz / Wildes Ruhrgebiet

Zeiten und
Preise

Nächster Termin
Sa 13.07.2024
  • 12:00
  • Dauer 2 h
Tickets
Preise
  • Erwachsene 15 €
  • ermäßigt 12 €
  • Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre) 12 €
  • Familienticket I (ein/e Erwachsene/r und bis zu vier Kinder) 24 €
  • Familienticket II (zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder) 37 €
Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig ein Ticket zu kaufen bzw. sich für die Führung anzumelden, da wir Ihre Teilnahme andernfalls nicht garantieren können. 
Zeiten
  • 13.07.2024

    Sa 12:00–14:00 Uhr

Ort und
Kontakt

Treffpunkt
  • Besucherzentrum Ruhr

    in der Kohlenwäsche

    UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

    Orientierungsplan Zollverein


    Anreise mit dem Auto

    Parkplätze A1 und A2, Zufahrt über Fritz-Schupp-Allee oder Bullmannaue

    Google Maps


    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Straßenbahn 107 (Haltestelle: Zollverein) und Bus 183 (Haltestelle: Kohlenwäsche)

    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontakt
Veranstalter
  • Stiftung Zollverein in Kooperation mit dem NABU Ruhr

Sonstige
Infos

Organisatorische Hinweise
  • Wir empfehlen, festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie wettergerechte  Kleidung zu tragen.

Empfehl­ungen
und Tipps